MOM ART SPACE - Fabrique im Gängeviertel


Multiple City

2019

Ausstellung im MOM ART SPACE – Fabrique im Gängeviertel
KONZEPT: Edda Sickinger
VON UND MIT: Chiminae Ball, Mlondi Dubazane, Edda Sickinger
BÜHNENBILD: Thea Hoffmann-Axthelm

Multiple City ist eine performative Videoinstallation, die sich den verschiedenen Perspektiven und Motiven widmet, mit denen sich die Stadtbewohner*innen individuell durch eine Stadt bewegen, die selbst in ständiger Bewegung ist. Zusammen mit Chiminae Ball und Mlondi Dubazane (of Noise Inside Collective) untersucht Edda Sickinger von welchen Eigenheiten eines Ortes sie sich angezogen fühlen und wie sie selbst vor Ort wirken und interagieren. Ausgehend von ihren persönlichen Interessen verbinden sie sich in der dynamischen Stadtumgebung mit anderen Lebewesen, tauchen in die Natur ein, absorbieren Stimmungen und fließen im Rhythmus der Menschen, Lichter und Klänge. Das Publikum folgt den drei Performer*innen in den Videos auf ihren Wegen durch ihre Umgebung und nimmt so an einer sinnlichen und atmosphärischen Begegnung mit der dynamischen Stadt teil.
Multiple City ist eine Produktion von Edda Sickinger in Kooperation mit dem MOM art space in Hamburg und dem Infecting the City Public Art Festival in Cape Town. Mit freundlicher Unterstützung des Bewegungsraums in der Fabrique des Gängeviertels und K3 – Zentrum für Choreographie | Tanzplan Hamburg. Gefördert durch die Behörde für Kultur und Medien Hamburg.